Wir über uns

Seit Februar 2014 besteht in Freudenberg eine rechtsformlose Vereinigung, die sich "Netzwerk Flüchtlingshilfe Freudenberg" nennt. In diesem Netzwerk haben sich viele Freudenberger Bürger aber auch Institutionen wie Kirchen, kirchliche Gruppen, religiöse Gemeinschaften oder auch der Stadtsportverband zusammengefunden, die sich als Helfer ehrenamtlich der Not der Freudenberger Flüchtlinge und Migranten annehmen. Der Einsatz dieser „Helfer“ erfolgt ehrenamtlich und individuell, soll Willkommenskultur vermitteln und einen menschenwürdigen Aufenthalt ermöglichen.

Der Förderverein für Migranten- und Flüchtlingshilfe Freudenberg e.V. soll insbesondere die finanziellen Bedürfnisse dieser Netzwerk-Arbeit abdecken. Dadurch soll die Integration in unsere Gesellschaft erleichtert werden. Die dazu notwendigen Maßnahmen können verschieden sein und viele Lebensbereiche betreffen.

Der Förderverein möchte in überparteilicher, überkonfessioneller und übernationaler Weise Hilfe und Unterstützung für Menschen leisten, die aus verschiedensten Gründen ihre Heimat verlassen haben und vorübergehend oder für immer in Freudenberg Aufnahme gefunden haben oder finden werden.


Kontaktieren Sie uns unter:

info@foerderverein-fluechtlingshilfe-freudenberg.de